Open post
Beach of Maui

.NET MAUI und MVVM

Wir beschäftigen uns bei Blue Sky seit einigen Monaten aktiv mit Microsofts .NET MAUI Framework. Bei .NET MAUI handelt es sich praktisch um die nächste Evolutionsstufe von Xamarin.Forms. Das heißt also, es gibt einen neuen Stern am Himmel des Cross-Platform-Developments. Ohne an dieser Stelle zu sehr ins Detail zu gehen, möchte ich die Gelegenheit nutzen, um kurz das Thema MVVM anzusprechen.

In meinen mehr als 20 Jahren Erfahrungen in der Software-Entwicklung habe ich immer wieder erklärt bekommen, dass die Vorteile in der Nutzung von Model-View Patterns die sind, dass sich dadurch das UI von der Geschäftslogik trennen lässt, diese dadurch einfacher testbar wird und sich Aufgabenpakete auch leichter unabhängig voneinander entwickeln lassen.

Gleichzeitig wurde aber auch immer wieder deutlich, dass sich die Komplexität des Codes teils drastisch steigert, manchmal die Übersichtlichkeit verloren geht, die UI oftmals sowieso von den gleichen Leuten erstellt wird, die auch den Code dazu schreiben (und Testing an der Stelle ehr kaum zum Einsatz kommt).

Warum sich also die Mühe machen?

Mein Fazit: Ich behaupte, das Rezept macht den Unterschied im Geschmack. Und was MVVM betrifft, gibt es einige sehr gute Frameworks, die einem die Implementierung nicht nur dramatisch erleichtern, sondern auch noch dazu führen, dass der Fokus bei der Entwicklung einer Anwendung sogar wieder mehr auf den Anforderungen selbst liegt, denn irgendwelcher Prozesse.

Das bedeutet, dass der Einsatz von MVVM sogar Spaß machen kann! Ein aus meiner Sicht perfektes Beispiel ist das CommunityToolkit von Microsoft, das nach einigen Iterationen eine hervorragende Implementierung des MVVM Pattern bereithält und im Zusammenspiel mit .NET MAUI wirklich Freude macht.

Mehr dazu gibt es in meinem Fachartikel zum Thema CommunityToolkit.Mvvm  in der aktuellen Ausgabe 02/2023 der dotnetpro.

Open post

First things first

Gleich zu Beginn ein freundliches Hallo!

Dieser Blog ist neu. Ich starte also praktisch auf einer grünen Wiese. 🙂 Das passiert nicht oft und während sich unsere Website primär an B2B-Kunden wendet, gestalte ich den Blog eher informell. Hier wird geduzt – auch in Kommentaren. Ich bin überzeugt davon, dass wir uns auch so gegenseitig respektieren!

Der Content wird sich im Laufe der Zeit erfahrungsgemäß bunt auffächern.

Du darfst aber davon ausgehen, dass ich viel über Software-Entwicklung im Allgemeinen, über bestimmte Themen – wie bspw. .NET MAUI – im Speziellen und immer mal wieder auch Off-Topic von Dingen schreiben werde, die nicht gleich offensichtlich wären.

Die Hauptsache ist: Mir bringt das Schreiben Spaß und Dir hoffentlich das Lesen.

Und wenn Du ab und an einen Kommentar für mich da lässt, dann freue ich mich umso mehr.

In diesem Sinne wünsche ich Dir und Deiner Familie zunächst einmal eine wundervolle Weihnachtszeit und einen erfolgreichen Start ins Jahr 2023.

Wir lesen uns!

Und in diesem Sinne:

Scroll to top